DAC 200
D/A Wandler

Der DAC 200

Der DAC 200 ist das neuste Mitglied einer großen Familie an High-End Wandlern und Vorverstärkern. Sein kompletter Aufbau ist ein Zeichen unserer kompromisslosen Hingabe zu Wissenschaft und Musik. Die Fähigkeit zur Wiedergabe von DSD 1024-Dateien und die komplette galvanische Trennung sind nur zwei Highlights, die die Leistungsfähigkeit des DAC 200 beindruckend unterstreichen. Der DAC 200 ist darauf ausgelegt, eine große Anzahl digitaler Formate in naturgetreue Analogsignale zu wandeln und über den eingebauten Kopfhörer- oder Analogausgänge auszugeben.

 

De-Jitter Masterclock

Unser Glaube an unverfälschte Musik bedeutet einen enormen Aufwand in der Beseitigung kleinster Störeinflüsse. Die T+A De-Jitter-Masterclock wurde entwickelt, um alle T+A DACs von solchen Störsignalen zu befreien, insbesondere solchen, die aus der Verwendung an Computern entstehen. Bei diesen Jitter genannten Störungen handelt es sich um minimale Zeitversatze im Takt, die das Klangerlebnis nichtsdestotrotz negativ beeinflussen, es sei denn, sie werden vor der Wandlung in analoge Signale entfernt.
Die in Herford entwickelte De-Jitter Masterclock ist die konsequent audiophile Antwort auf Jitter: In einem mehrstufigen Verfahren werden die eingehenden Signale untersucht und auch von stärksten Jitterartefakten bereinigt. Im ersten Schritt wird ein Rohtakt aus dem eingehenden Signal gewonnen, welcher von Mikroprozessoren genauestens untersucht wird: Nur wenn die Frequenzlage und Stabilität strenge Mindestkriterien erfüllt, wird das Signal auf die Masterclock umgeschaltet. Bei Verfehlung der Kriterien werden die Signale in einem speziell aufgebauten zweiten Jitterbug nochmals durch eine 2.PLL Stufe gereinigt, bis der Restjitter um den Faktor 4 reduziert ist.
Signale, welche die Reinheitsanforderungen erfüllen werden durch die Umschaltung auf die Masterclock vollständig vom Eingangsjitter entkoppelt und durch zwei genau justierte Quarzoszillatoren weiterverarbeitet. Jeder Oszillator ist für eine einzelne Taktfamilie reserviert, wodurch sowohl der ungerade 44.1 kHz Takt bis 354,8 kHz als auch der gerade 48 kHz Takt bis 762 kHz durch die Masterclock abgedeckt sind.

Path Separation Technology

Wir glauben daran, Musik unverfälscht wiederzugeben. Deshalb eliminieren wir bereits in der Entwicklung kleinste Störfaktoren, seien sie auch noch so minimal. Die gemeinsame Verarbeitung von PCM- und DSD-Dateien in einem Wandler ist genau eine solche Störung: Vermeintlich unbedeutend und mit einem trotzdem entscheidenden Einfluss auf den Klang. Um genau diesen Einfluss zu eliminieren, entstand die einmalige T+A Path Separation Technologie: Für PCM und DSD werden eigene und auf ihre Anforderungen speziell zugeschnittene Wandler genutzt, die negative Klangeinflüsse nicht nur ausschließen, sondern die Potentiale jedes Formates optimal ausnutzen.
Für PCM Signale kommt unser Quadrupelwandler zum Einsatz, während DSD-Dateien durch den weltweit einzigartigen T+A-True-1-Bit-Converter verarbeitet werden.

Wandler & Filter

Unser T+A-True-1-Bit-Wandler ist auch deshalb absolut einmalig, weil er mit einem Paradigma brach: Gewöhnliche Wandler verarbeiten DSD-Signale indem sie diese in PCM konvertieren und über den PCM Modus wiedergeben. Genau diese Konvertierung widerspricht unserer Überzeugung und legte die Grundlage für die Entwicklung des True-1-Bit-Converter. Er verarbeitet DSD-Dateien nativ ohne schädliche Konvertierungen und gibt sie absolut unverfälscht im echten 1- Bit-Stream wieder.

Die PCM-Wandlung übernimmt der T+A Quadrupel-Wandler. Seine doppelt symmetrische Schaltung mit acht 32-Bit BurrBrown Wandlern kompensiert klangliche Nichtlinearitäten überdurchschnittlich stark und lässt das kaum vorhandene Rauschen um nochmals 6 dB absinken. Aus diesem Aufwand resultiert eine verblüffende Dynamik und Linearität bei ebenso verblüffender Klirrfreiheit.
Obwohl wir an unverfälschte Musikwiedergabe glauben, ermöglichen unsere hauseigenen Bezier Filter im Quadrupelwandler die Anpassung der Klangcharakteristik an den individuellen Geschmack. Durch die Nutzung dieser Polynome entsteht ein perfektes Zeitbereichsverhalten für jedes der 6 verfügbaren Filter, von denen zwei NOS Stufen sind. 

Galvanische Trennung DASS

Die analoge Klangqualität wird entscheidend durch die konsequente Trennung der digitalen und analogen Sektion bestimmt. Die von uns als „Digital Analoge Separation System“ bezeichnete Trennung nutzt ultraschnelle Digital Isolators von Silicon Labs zur galvanischen Trennung der Analogsektion vom Digitalteil. Um die Trennung durch die komplette Signalkette aufrechterhalten zu können, sind die Netzteile für den analogen und den digitalen Signalpfad ebenfalls vollkommen galvanisch getrennt.

Eingänge, Vorverstärker & Ausgänge

Keinerlei Einschränkungen – diese Maxime leitet uns bei der Festlegung der Anschlüsse des DAC 200: Seine Eingänge sind so universell wie qualitativ hochwertig: Die USB-B Eingänge basieren auf dem neuen hochauflösenden Thesycon-Chip, der bis zu DSD 1024 verarbeitet. AES/EBU und BNC sind ebenso vorhanden wie SP/DIF optisch und coaxial. Der T+A SYS Link stellt die schnelle Signalverbindung innerhalb der Serie 200 über den SYS IN Eingang her. Als Option sind zwei HDMI-Eingänge (Stereo) erhältlich.
Ein in HV-Technologie diskret aufgebauter Class-A-Vorverstärker und die verwendete Doppel Mono „State of the Art“ Ausgangsstufe lassen den DAC 200 zu einem erstklassigen Vorverstärker werden, der mehrere Ausgänge für jegliche Anforderungen zur Verfügung stellt. Symmetrische XLR- und asymmetrische RCA-Ausgänge geben die analogen Signale an Endstufen weiter, Kopfhörer werden über einen symmetrischen 4,4 mm Pentaconn-Kopfhörerausgang angeschlossen. Dieser bezieht sein Signal von einem speziellen Hochleistungskopfhörerverstärker. Im Gegensatz zu herkömmlichen Chiplösungen ist dieser vollständig diskret aufgebaut und speziell auf die Anforderungen von Kopfhörern ausgelegt. Ein HDMI-Ausgang (mit Audio Return Channel (ARC) zur Durchleitung des HDMI-Signals ist im optionalen HDMI-Board erhältlich.

Technische Daten

Analogsektion

Frequenzgang + 0 / − 3 dB
0,1 Hz – 200 kHz
Fremd-/Geräuschspannungsabstände
110/114 dB
Klirrfaktor / Intermodulation
< 0,001 % / < 0,001 %
Kanaltrennung
> 108 dB
Vorverstärkerausgänge
variabel:
Hochpegel (RCA) 0...2,5 Veff / 22 Ohm, symmetrisch (XLR) 0...5,0 Veff / 22 Ohm
fix:
Hochpegel (RCA) 2,5 Veff / 22 Ohm, symmetrisch (XLR) 5,0 Veff / 22 Ohm
diskret aufgebaute Class-A-HV-Ausgangsstufe in Doppel-Mono-Schaltung
Lautstärkeregelung
Goldkontaktrelais, in 1 dB Schritten, - 90 dB bis 0 dB, vollständig überbrückbar
Kopfhörerausgang
4.4 mm Pentaconn, diskret aufgebaute Hochleistungsendstufe,
Class A-Betrieb mit bis zu 200 mA, Ausgangsimpedanz 6 Ohm

Analogeingänge

Hochpegel (RCA)
250 mVeff ... 4,5 Veff / 10 kOhm

Digitaleingänge

1 x AES-EBU 32...192 kHz / 16-24 Bit
S/P-DIF: 2 x Standard Coax, 2 x optische TOS-Link 32...192 kHz / 16-24 Bit
und DoP bis DSD64 (0x05/0xFA Marker)
1 x BNC 32...192 kHz / 16-24 Bit
2 x USB DAC: Device-Mode 44,1 ... 768 kSps (PCM) und bis zu DSD1024*

Asynchrone Datenübertragung. *DSD 512 und DSD 1024 nur von einem Windows PC mit installiertem Treiber oder Linux PC mit Kernel 4.4 oder höher.

Unterstützt DoP bis DSD256 (0x05/0xFA Marker)
2 x HDMI IN, 1 x HDMI OUT mit ARC (optionale Ausstattung)

D/A Wandlersektion

PCM
Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32-Bit Sigma-Delta
D/A-Wandlern pro Kanal, 705,6 / 768 kSps Wandlungsrate
DSD
T+A-True-1Bit DSD D/A-Wandler, bis zu DSD 1024 (49,2 MHz), nativer Bitstream
Upsampling
T+A-Signalprozessor – synchrones Upsampling mit 4 wählbaren Oversampling-algorithmen. FIR kurz, FIR lang, Bezier/IIR, Bezier, NOS (non-oversampling)
Analogfilter
Phasenlineares Besselfilter 3. Ordnung, schaltbar mit 60 oder
120 kHz Grenzfrequenz

Anschluss / Zubehör / Abmessungen

Netzanschluss
200 – 240 V, 50 – 60 Hz, 30 Watt
Standby
< 0,5 W
Abmessungen (H × B × T)
10 × 32 × 34 cm
Zubehör
Fernbedienung FM 200, Netzkabel, USB-Kabel
Gewicht
6,2 kg
Ausführungen
Alu silber eloxiert (43), Alu schwarz eloxiert (42)
Technische Änderungen vorbehalten!

Support

Katalog

Katalog Serie 200

Bedienung

Bedienungsanleitung

Software

Installationsanleitung
Treiber (für Windows)

Roon Tested

Roon getestete Geräte wurden sowohl von Roon Labs als auch vom Gerätehersteller auf maximale Kompatibilität profiliert und getestet.

Roon erkennt diese Geräte und sendet ihnen Audio, das für ihre Fähigkeiten optimiert ist.