HV

Die HV-Serie

Innerhalb von nur zwei Jahren hat sich die HV-Serie zu einer der weltweit am besten getesteten und beurteilten High-End Elektronik Linien entwickelt und T+A zum führenden High-End Hersteller in Deutschland gemacht. Basierend auf unserem dreißigjährigen Know-How in der Entwicklung und dem Bau von erstklassigen Transistorverstärkern und Röhrengeräten entstand 2013 die HV-Serie mit einem revolutionären Konzept, das die klanglichen und technischen Vorteile beider Technologien vereint und die prinzipiellen Nachteile heutiger Röhren vermeidet. Die HV=High Voltage Technologie kommt in allen Verstärkerstufen aller Geräte der Serie zum Einsatz und führt zu überragenden Leistungen und Klangeigenschaften. Ebenso kompromisslos wie die Verstärker sind die Quellgeräte: Verarbeitung und Wiedergabe aller digitalen Quellen auf absolut höchstem Niveau.

 

Konzept

Die HV-Serie repräsentiert genau die Idee, die ursprünglich mit dem Begriff High End gemeint war: Innovative Technologien, kompromissloser Aufbau und absolute Höchstleistung.
Wir haben für die HV-Serie eine ganze Reihe einmaliger und überlegener Technologien entwickelt, über die nur T+A verfügt: Verstärkerstufen arbeiten auf sehr hohen Spannungen und sind damit linearer als herkömmliche Schaltungen, die Player verfügen über eigene Hochleistungswandler für PCM und DSD, digitale und analoge Signalverarbeitung sind konsequent voneinander separiert, spezielle Baustufen sind galvanisch getrennt. Alle Geräte sind vollkommen kanalgetrennt und im Doppel-Mono-Prinzip konstruiert und vollständig diskret ohne Operationsverstärker aufgebaut. Die Leistung der Verstärker beträgt mehr als 500 Watt pro Kanal und der mechanische Aufbau aller Gehäuse ist extrem aufwändig mit einem inneren Gerüst aus plangefrästen 10 mm starken Aluminiumplatten. Alle Gehäuseteile werden aus reinem Aluminium gefertigt, zum Teil aus dem Vollen gefräst. Es werden keinerlei ferromagnetische Bauteile verwendet.

Technische Highlights

PA 3000 HV

Vollverstärker

Frequenzgang
0,5 Hz – 300 kHz
S / N Abstand
105 / 110 dB
Eingänge
4 x symmetrisch (XLR)
7 x Hochpegel (RCA)
Nennleistung pro Kanal
An 4 Ohm 500 Watt
An 8 Ohm 300 Watt
Anstiegsgeschwindigkeit
60V / µs
Netzanschluss Leistung
1500 W

PA 3100 HV

Vollverstärker

Frequenzgang
0,5 Hz – 300 kHz
S / N Abstand
105 / 110 dB
Eingänge
4 x symmetrisch (XLR)
7 x Hochpegel (RCA)
Nennleistung pro Kanal
An 4 Ohm 500 Watt
An 8 Ohm 300 Watt
Ausstattung
VU-Meteranzeige für Ausgangsleistung
Anschluss für Zusatznetzteil
PS 3000 HV

MP 3000 HV

Multi Source Player

Quellen
Schubstangen CD-Laufwerk; FM - Tuner; Streaming Client
Digital Connecting Board
6 Hi-Res Digitaleingänge, USB Master und Device Mode, digital out
D/A – Wandler PCM
Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32 Bit D/A-Wandlern
pro Kanal bis zu 384 kSps
Upsampling
4 wählbare Oversampling Algorithmen
Ausgangsstufe
Doppel Mono »State of the Art«; 100 kHz Grenzfrequenz
Spannungsversorgung
Getrennte Netzteile und Buchsen für Analog- und Digitalteil

P 3000 HV

Vorverstärker

Frequenzgang
0,5 Hz – 300 kHz
S / N Abstand
108 / 112 dB
Kanaltrennung
> 108 dB
Eingänge
4 x symmetrisch (XLR)
7 x Hochpegel (RCA)
Ausstattung
Hochleistungskopfhörerverstärker
Signalprozessormodul zur Raumanpassung
Spannungsversorgung
Getrennte Netzteile und Buchsen für Analog- und Digitalteil

A 3000 HV

Endverstärker

Prinzip
Mono / Stereo Betrieb umschaltbar
Nennleistung pro Kanal
An 4 Ohm 500 Watt
An 8 Ohm 300 Watt
Frequenzgang
0,5 Hz – 180 kHz
Geräuschspannungsabstand
> 115 dB
Anstiegsgeschwindigkeit
60V / µs

PS 3000 HV

Leistungsnetzteil

Prinzip
Zusatznetzteil für Endstufe A 3000 HV und Vollverstärker PA 3100 HV
Netzanschluss Leistung
1800 W
Siebung
240000 µF

PDP 3000 HV

SACD/CD-Player mit DSD/PCM DAC

Laufwerk
Heavy Duty SACD-Linearaufwerk
Digital Connecting Board
6 Hi-Res Digitaleingänge, USB Master und Device Mode, digital out
Wandler
PCM: Doppel-Differential-Quadruple-Converter mit vier 32 Bit D/A-Wandlern pro Kanal bis zu 384 kSps
DSD: T+A True 1Bit Converter bis zu DSD 512
Upsampling
T+A Signalprozessor, synchrones Upsampling mit 4 wählbaren Oversampling Algorithmen
Ausgangsstufe
Getrennte Signalwege für DSD und PCM
Spannungsversorgung
Getrennte Netzteile und Buchsen für Analog- und Digitalteil