Cala D
Multi Source Receiver

Die Cala D

Der kleinste, kompakteste und wahrscheinlich auch schönste Stereoreceiver, den T+A jemals gebaut hat, heißt Cala D. Sie ist die ideale Lösung für alle Musikfreunde, die nicht nur hohe Ansprüche an den Klang ihrer Stereoanlage stellen, sondern genauso viel Wert auf anspruchsvolles Design, perfekte Verarbeitung und Kompaktheit legen.

Konzept

Auch wenn die Cala D äußerlich klein wirkt, ist sie doch enorm leistungsfähig und universell einsetzbar. Zwei Endstufen mit 55 Watt Dauerleistung treiben mühelos jeden normalen Lautsprecher an, und bei der Verwendung von kleinen Lautsprechern, wie der CS Mini, kann bei Bedarf ein aktiver Subwoofer angeschlossen werden. Alle modernen Musikquellen stehen zur Verfügung: ein hochwertiger FM-Tuner; ein Streaming Client für Internetradio, Netzwerkzugang und den Anschluss von Festplatten, Speichersticks und iPod sowie ein Bluetooth-Modul nach A2DP. Diese Schnittstelle ermöglicht die schnelle und einfache Anbindung beliebiger mobiler Audiogeräte an den Receiver und die äußerst komfortable Wiedergabe von Audiodateien. Darüber hinaus gibt es noch zwei analoge und drei digitale Eingänge, beispielsweise um einen Plattenspieler oder einen Fernseher anzuschließen und so den meistens dürftigen Ton der Flachbildschirme zu verbessern.

Technische Highlights

Cala D

Multi Source Receiver

Nennleistung
An 4 Ohm 2 x 55 Watt
Soundmanagement
DSP gesteuerte Klangfelder, Bassextension
Eingänge
2 x analog, 3 x digital, USB
Ausgänge
Subwoofer Out
Quellen
FM, Bluetooth, Streaming Client

Technik

Kein Bedienknopf verunstaltet die puristische Front der Cala, die gesamte Bedienung erfolgt logisch und intuitiv ausschließlich über die Systemfernbedienung F 100. Das großformatige, hochauflösende und graphikfähige Display stellt die Daten und Informationen kontextabhängig in unterschiedlichen Schriftgrößen dar und ist stufenweise dimmbar.
Dank des hochmodernen digitalen Signalprozessors erfolgt die gesamte Signalverarbeitung auf digitaler Ebene, wir nennen dieses Konzept „Pure Path“-Technologie. Es verbessert die Klangqualität entscheidend, denn es müssen keine zusätzlichen Wandlungen der digitalen Quellen vorgenommen werden, und die gesamte Datenverarbeitung erfolgt grundsätzlich mit 24 Bit in HD-Audioqualität.

Ein kompletter Receiver in der Größe der Cala D,  mit ihrer Leistung und Ausstattung, ist nur durch den Einsatz neuester Technologien und Bauteile möglich. Die gesamte Audio-Signalverarbeitung übernimmt ein leistungsstarker, digitaler Signalprozessor. Er erzeugt die Klangfelder für verschiedene Aufstellungsbedingungen, regelt bei Bedarf sämtliche Klangeinstellungen und Trennfrequenzen für Hauptlautsprecher und Subwoofer (Bassmanagement), bearbeitet und steuert die Ausgangssignale der Lautsprecherkanäle und wandelt die zwei analogen Eingänge, damit diese ebenfalls digital bearbeitet werden können.
Als Verstärker kommen schnelle Brücken-Schaltendstufen mit mehr als 50 Watt Dauerleistung zum Einsatz. Das reicht auch für große Lautsprecher und große Räume. Ein laststabiles Netzteil stellt jederzeit reichlich Energie zur Verfügung. Natürlich überwacht eine aufwändige Schutzschaltung alle Betriebszustände.

Die Cala D ist mit einem Streaming Client ausgerüstet und hat so Zugang zum lokalen Netzwerk (wahlweise über WLAN oder LAN) und allen darin angeschlossenen UPnP-Servern und ggf. Computern sowie zum Internetradio. T+A hat einen Servicevertrag mit der Firma vTuner Internet Radio Service abgeschlossen, der es den Käufern unserer Streaming Client-Produkte ermöglicht, kostenlos individuelle Programm- und Favoritenlisten zu erstellen, die automatisch bei Anwahl des Internetradios zur Verfügung gestellt werden.

Der Korpus besteht aus massivem Aluminium und wird mit Hilfe eines komplexen Werkzeugs in einem Arbeitsgang im Strangpressverfahren hergestellt, anschließend mit Glasperlen feingestrahlt und eloxiert. Das innere Chassis, das die gesamte Elektronik trägt, ist ebenfalls aus Aluminium gefertigt, die Front und der Deckel bestehen aus hochglänzendem Acryl.
Die Cala D ist leicht und sicher sowohl mit der System-Fernbedienung als auch mit der T+A Control App zu bedienen.

Technische Daten

Streaming Client

Formate
MP3, WMA, AAC, AIFF, FLAC, OGG-Vorbis, LPCM, WAV, ALAC
Medienserver
UPnP AV, vTuner Internet Radio Service, DLNA compatible servers
Schnittstellen
USB 2.0, LAN, WLAN, iPod über USB inklusive Steuerung

Bluetooth

Protokoll
A2DP Bluetooth Audio Übertragungsprotokoll

Tuner

Empfangsbereich
87,5 - 108 MHz
Empfindlichkeit
2 μV
Übersteuerungsfestigkeit
> 125 dB
Stereoübersprechdämpfung
> 40 dB
Funktionen
RDS, Stationsname, Radiotext, Uhrzeit, Senderlisten, Stationsspeicher

Verstärker

Eingänge
2 x Aux, 0,5 V .... 2,75 V / 20 kOhm
SP/DIF (16-24bit): 2x coax (192kHz), 1x TOS-Link (96kHz)
Nennleistung pro Kanal
55 Watt an 4 Ohm
Klirrfaktor
< 0,02 %
Soundmanagement
DSP gesteuerte Klangcharakteristiken
Soundimprovement
Bassextension und Linearisierung bestimmter T+A Lautsprecher
Bassmanagement
Vollbereich, 40 Hz, 60 Hz, 100 Hz, 150 Hz
Ausgänge
SUB Out Cinch

Anschluss / Zubehör / Abmessungen

Netzanschluss
Weitbereichsnetzteil, 100 - 240 V, 50 - 60 Hz
Zubehör
Systemfernbedienung F100, WLAN Antenne, FM-Antenne
Features
regelbare Displayhelligkeit, Zwei-Zeiten-Wecktimer
Abmessungen H x B x T
9,5 x 30 x 21 cm
Gewicht
4 kg
Ausführungen
Gehäuse Alu silber 43, Front und Deckel Acryl schwarz 91
Technische Änderungen vorbehalten!

Support

Katalog

Katalog Cala

Bedienung

Bedienungsanleitung Cala D

Testberichte

stereoplay 5/2015

Ausgesprochen kompaktes, liebevoll verarbeitetes Kompaktsystem in zeitloser Optik mit überraschend dynamischem, sehr klarem Klang. Lobenswert auch die Programmquellen und die Anschlussvielfalt und das gelungene Bedienkonzept.
Die Cala D ist ein echtes Highlight – mehr HiFi-Anlage braucht man eigentlich nicht.

Klang: Spitzenklasse
Preis/Leistung: überragend

Den gesamten Test lesen …

Best HiFi One Box System 2013/2014

Best HiFi One Box System

Hifi Choice 02/2013

I don´t think I have seen anything quite like the T+A Cala receiver before. As a compact and unobtrusive way to get your digital music collection out into the room the Cala certainly deserves a strong recommendation.
Excellent single box system that neatly combines FM radio and streaming sources.

AV-Magazin 11/2012

Spieglein, Spieglein….

Mit der Cala und den CS Mini treffen Komponenten zusammen, die hohen Praxisnutzen und Stil verbinden. Die Klangqualität dieser Design-Anlage überzeugt auch kritische Hörer vorbehaltlos: Man sollte sich möglichst frei machen von gängigen Erwartungshaltungen bezüglich kompakter Allrounder und kleiner Lautsprecher, dann fällt der ‚Kulturschock‘ angesichts der ausgezeichneten Performance von Cala und CS Mini nicht ganz so gravierend aus. Während die CS Mini unbeeindruckt von ihren kompakten Abmessungen eine klanglich große Vorstellung geben, wird die Cala erst mit größeren Lautsprechern oder einem den CS Mini beigestellten Subwoofer voll ausgereizt und erreicht audiophil brisantes Klangniveau. Unkomprimierte Files vom NAS offenbaren ihren wahren Charakter: Die Cala ist ein hochmusikalischer Wolf im Beauty-Pelz.

Den gesamten Test lesen …

Fidelity 5/2012

Mit der Cala präsentiert T+A etwas Neues und es gefällt uns sofort richtig gut – Cala is a sexy thing.

Audio Test 5/2012

High End fürs Regal

T+A bietet mit der Cala und den CS Mini eine kompakte Kombination an, die sich sowohl optisch als auch preislich vom Durchschnitt abhebt.

Auch in Sachen Klang haben wir untersucht, ob sich die Anschaffung lohnt. Wir wurden nicht enttäuscht, im Gegenteil, wir wurden begeistert!

Preis/Leistung: sehr gut
Gesamtergebnis: sehr gut

Gamophone 10/2012

T+A Cala: a compact, simple and effective streaming system

PERFORMANCE
Installing the Cala couldn’t be much simpler: connect to a wired network, speakers and FM antenna and you’re done.

Does that make it sound like one of those ‘if this was the only system I could have, I’d be happy’ products? Yes, it’s exactly that.

Den gesamten Test lesen …

Hifi Digital 04/2012

Ein Blick in die Zukunft

Ein Komplettsystem ohne Laufwerk? Na klar! T+A beweist Mut und präsentiert mit der Cala die Zukunft des Stereo-Receivers: Features ohne Ende, tolle Optik und Spitzenklang zum Schmeichelpreis.

Klang: 3
Bedienung: 2
Ausstattung: 2
Material/Verarbeitung:2
Preis/Leistung: Exzellent

Stereo 07/2012

Klang-Niveau Streamer: 80%
Klang-Niveau Receiver: 86%
Preis / Leistung: Exzellent

Die Herforderin musiziert extrem beschwingt, wirkt überaus transparent und spielt im besten Sinne highfidel auf.
Auch bei der Lautsprecherwahl ist die Cala unkompliziert.