MP 8
Multi Source Player

Der MP 8

Der MP 8 sieht klein und unscheinbar aus und mag dem Betrachter auf den ersten Blick als klassischer CD-Spieler erscheinen, doch seine wahren Fähigkeiten reichen weit darüber hinaus. In unserem Multi Source Player verbergen sich ein erstklassiges CD-Laufwerk; ein leistungsfähiger Digitaltuner mit FM, FM-HD und DAB+ Wiedergabe; ein hochwertiges Bluetooth-Streaming-Modul zur Musikübertragung von mobilen Geräten; ein High-Res Streaming Client mit Internetradio und Musikdiensten zur Anbindung an das Heimnetzwerk über LAN, WLAN, USB Master Mode und HD Streaming sowie ein Digital Connecting Board mit Eingängen für externe Quellen (ein USB Device Mode und drei HD-S/P-DIF). Damit können auch externe digitale Quellen angeschlossen werden und von der überragenden Signalverarbeitung des MP 8 profitieren.
Wohlgemerkt, der MP 8 ist kein Computer, sondern ein erstklassiges Audiogerät mit vielen zusätzlichen Funktionen, um alle modernen digitalen Quellen nutzen, in höchster Qualität verarbeiten und an einen hochwertigen D/A Wandler weitergeben zu können.


Der MP 8 kann über seinen S/P-DIF Ausgang jeden beliebigen Wandler mit hochwertigen Audiodaten (bis zu 192 kHz) versorgen, allerdings ist er der optimale Partner unseres DAC 8 DSD. Über die SYS OUT und DAC 8 LINK Ausgänge werden Steuerdaten ausgetauscht und Audiosignale mit optimalem Routing weitergegeben. Bei Verwendung der T+A App wird die gesamte Serie 8-Anlage über den MP 8 gesteuert.
Der MP 8 liefert ein überragendes Klangerlebnis und zeigt das enorme Potential digitaler Musikquellen voll auf.

Mehr anzeigen

Technik

T+A war einer der ersten High End-Hersteller, der CD-Spieler zusätzlich mit weiteren digitalen Quellen ausgestattet hat. Diese Idee war ungewöhnlich, aber letztendlich konsequent und logisch. Diese Geräte nennen wir Multi Source Player und setzen sie in allen unseren High End-Serien ein. In der Serie 8 war es eine besondere Herausforderung für unsere Ingenieure fünf hochwertige digitale Quellen in ein derartig kleines Gehäuse zu integrieren.
Die erste Quelle ist ein CD-Laufwerk, das sehr kurze Zugriffszeiten bietet und eine hervorragende Fehlerkorrektur besitzt. Auch wenn die CD inzwischen weitestgehend durch gestreamte Inhalte ersetzt wurde, existiert bei unseren Kunden ganz klar der Wunsch, weiterhin CDs abspielen zu können. Wir haben eine kompakte, schwimmend gelagerte Laufwerkseinheit entwickelt, die gerade noch so in dem kleinen Gehäuse Platz findet.

Die zweite digitale Quelle ist der Streaming Client (SCL), ein netzwerkfähiges Prozessorboard, das nach audiophilen Gesichtspunkten für Audioanwendungen konstruiert wurde und USB-Master-Mode, WLAN- und LAN-Schnittstellen besitzt. Er stellt die hochwertige Verbindung zu Netzwerken und dem Internet her und kann die Audiodaten per UPnP bis zu HD-Qualität (192/24) streamen.
Ganz bewusst haben wir keine Standard-Computer-Lösung verwendet, um Qualitätseinbußen durch hochfrequente Störsignale zu vermeiden. Der SCL ist eine zukunftssichere T+A-Eigenentwicklung und unterstützt hochauflösende Formate, Medienserver, Musikdienste und bietet kostenlos den komfortablen airable-Internetradio-Service an.
Der digitale Tuner ist die dritte digitale Quelle. Durch komplett digitale Zwischenfrequenz (ZF), Demodulation und Stereo-Decoderstufen erreicht er eine ausgezeichnete Klangqualität. Er hat eine optimale Empfindlichkeit, hohe Übersprechdämpfung und Übersteuerungsfestigkeit und klingt sowohl am Kabel als auch an Antennenanlagen ausgezeichnet. Der Tuner liefert FM, FM-HD und DAB+ Radio­dienste und verfügt je nach Dienst über Radiotext, Presets und Zusatzfunktionen.
Ein hochwertiges Bluetooth-Empfängermodul ist die vierte digitale Quelle und ermöglicht die Übertragung von Musikdateien von mobilen Geräten in sehr hoher Qualität mithilfe der aptX®-Technologie. Mit diesem Verfahren lassen sich auch über die begrenzte Bandbreite des Bluetooth-Funks hinaus Daten übertragen, wie zum Beispiel unkomprimierte Flacs.
Die fünfte digitale Quelle ist das Digital Connecting Board mit drei Digitaleingängen und einem jitterfreien Digitalausgang. Es ermöglicht die Verbindung zu beliebigen externen Quellen, wie Set-Top-Boxen, Laufwerken, Digitalrecordern und Playern in HD-Qualität. Der S/P DIF Digitalausgang ermöglicht den Anschluss eines beliebigen, externen Wandlers.

Mehr anzeigen

Technische Daten

CD-Player

Laufwerk
Präzisions-Linearlaufwerk CD: 785 nm
Formate
CD, CD-R, CD-RW, CD Text
Frequenzgang und Dynamik
2 Hz - 20 kHz / 100 dB

Streaming Client

Formate
MP3, WMA, AAC, OGG Vorbis, FLAC, WAV, AIFF, ALAC / UPnP AV, T+A Control
Datenraten
PCM 32...192 kHz,16/24 Bit; MP3 bis 320 kBit, konstante und variable Datenrate
Dienste
Tidal, Deezer, qobuz. (Abonnement erforderlich)
Features
Gapless Playback für MP3 (Lame), WAV, FLAC. T+A Control App für iOS und Android
Netzwerkanschluss
LAN: Fast Ethernet 10/100 Base-T, WLAN: 802.11 b/g/n mit WPS

Radios

Internet Radio
Airable Internet Radio Service (> 11000 Stationen weltweit)
FM, FM-HD
87,5 - 108 MHz; Empfindlichkeit 1 µV; S/N > 65 dBA
DAB, DAB+
168 -240 MHz (Band III); Empfindlichkeit 2,0 µV, S/N > 96 dBA
Features
RDS/RDBS, Stationsname (PS), Programmtyp (PTY), Radiotext (RT), Uhrzeit
Bluetooth Standard / Codec
A2DP (Audio), AVRCP 1.4 (Control) / aptX®, MP3, SBC

Anschlüsse

Digitalausgang
1 x coax, IEC 60958 S/P-DIF (LPCM)
Digitaleingänge (Digital Connecting Board)
3 x S/P-DIF: 2 x Standard Coax (192 kHz/24 Bit), 1 x optisch TOS-Link (96 kHz/24 Bit)
2 x USB Master-Mode für USB-Massenspeicher (Stick oder HDD)
1x USB: Device-Mode. wird an DAC 8 DSD durchgeschleift

Anschluss / Zubehör / Abmessungen

Fernbedienung
Inklusive Fernbedienung FM8
Zubehör
USB Verbindungskabel von USB A auf USB B, SYS Link Kabel
Netzanschluss
100-240 V, 50-60 Hz
Leistungsaufnahme max.
20 Watt
ECO-Standby
0,2 Watt
Auto-Power-Off-Funktion
ja (nach 90 Minuten ohne Audiosignal)
Abmessungen (H × B × T)
9,5 x 27 x 27 cm
Gewicht
5 kg
Ausführungen
Gehäuse Alu schwarz 42, Deckel Alu silber 43
Technische Änderungen vorbehalten!

Support

Katalog

Katalog Serie 8

Bedienung

Bedienungsanleitung MP 8
Informationen zum Radioempfang

Firmware

Versions Info

Roon Ready

Aktualisieren Sie den MP 8 auf die neueste Firmware. In den Geräte Einstellungen wählen Sie den Menüpunkt "Geräte-Info". Wählen Sie „MP8“. Bestätigen Sie das Web-Update. Warten Sie bis das Update beendet ist. Stellen Sie sicher, dass Ihr PC und Ihr MP 8 mit dem selben Netzwerk verbunden sind. Melden Sie sich für eine Roon-Mitgliedschaft an und laden Sie Roon für Ihren PC oder MAC herunter. Laden Sie die Roon App für Android- oder iOS-Geräte herunter.

Falls in Ihrem Setup auch ein DAC 8 DSD vorhanden ist, führen Sie bitte auch ein Firmwareupdate für den DAC 8 DSD durch. Der DAC 8 DSD ist ein Roon Tested und wird ebenfalls von Roon gesteuert. Die Durchführung der Firmenwareupdates ist in der jeweiligen Bedienungsanleitung beschrieben.

Lizenzinformationen

Software

Dieses Produkt enthält Software in Form von Objektcode, die teilweise auf freier Software unter verschiedenen Lizenzen basiert.

Die Lizenzen und weitere Informationen finden Sie hier.

Testberichte

Fidelity 5/2018

Mit vorzüglicher Hochachtung
So tief konnte ich noch nie ins effektvolle Wohlklangbad eintauchen. Allein das hörspielhafte, bis zum Einsatz von Jeff Becks Leadgitarre dauernde Intro lief während des Testlaufs fünfmal hintereinander. Ohne den MP 8 als Zuspieler bleibt der Suchtfaktor viel kleiner. Das verdient alle Hochachtung, und für mich steht definitiv fest: Der MP 8 ist ein würdiger T+A Repräsentant – vom Aludeckel bis zum Absorberfuß.

Den gesamten Test lesen…

Low Beats 4/2018

Multi Source Player mit Teamgeist
„Unterschätzt die Kleinen nicht“, schrieb T+A in seiner Werbung zur Serie 8. Und das ist keine hohle Marketing-Worthülse. Der T+A MP 8 Multi Source Player bietet digitalen Musikgenuss auf vielfältige Weise und auf einem sehr hohen Gesamtniveau. Insbesondere in Kombination mit seinem Lieblingstanzpartner DAC 8 DSD. Steigerungen in Sachen Klang oder Ausstattung gegenüber diesem dynamischen Duo dürften teuer werden und sind kaum noch in großen Schritten vorstellbar.

Den gesamten Test lesen…

Stereoplay 3/2018

Wunderkisten
Hier ergänzen sich zwei Multitalente: der DAC 8 DSD überzeugte schon vor einiger Zeit mit überragenden Wandlungsfähigkeiten und seiner feinsinnigen Wiedergabequalität. Jetzt ergänzt ihn T+A mit einer Digitalquelle die keine Wünsche offen lässt. Der MP 8 bietet Streaming-Funktionen, CD-Player und ein UKW/DAB-Radio. Zusammen bilden die beiden kompakten Geräte eine digitale Komplettanlage, die klanglich wie optisch höchsten Ansprüchen genügt.

Den gesamten Test lesen…