TCD 315 S
Standlautsprecher


TCD 315 S

Standlautsprecher

Die TCD 315 S

Die TCD 315 S ist die kleinste und schlankste Standbox der TCD-Serie und misst nur 85 cm. Sie ist sehr ähnlich aufgebaut wie die anderen Standlautsprecher und verfügt über denselben Mitteltöner und Hochtöner wie die TCD 310. Die Tieftöner sind lediglich etwas kleiner. Auch die TCD 315 S ist trotz ihrer geringen Höhe eine ausgewachsene Transmissionline-Standbox mit langer Line, denn diese ist mehrfach gefaltet. Zwei 15-cm-Tieftöner mit niedriger Eigenresonanz sind exakt auf diese Line abgestimmt und erzeugen mit den extrem harten, geprägten Carbon-Membranen einen sehr tiefen, druckvollen und präzisen Bass.
Der 15-cm-Mitteltöner und die Waveguide-Kalotte bilden eine akustische Einheit, die für ein konstantes Abstrahlverhalten im Übernahmereich zwischen Mittel- und Hochton (CD = Constant Directivity) sorgt. Durch die Anordnung der Waveguide Kalotte unter den Mitteltöner und eine exakt berechnete Auslegung der Frequenzweiche steigt die akustische Achse im Mittel-Hochtonbereich mit der Entfernung von der Box nach oben an und gleicht dadurch die niedrige Bauhöhe aus. Somit erzielen wir auch deutlich oberhalb der Box eine brilliante Wiedergabe des Mittel-Hochtonbereichs.

Technik

Die Criterion Lautsprecher sind mit aufwändigen, doppelseitigen Dreiwegfrequenzweichen (FSR) ausgestattet. Diese Technologie haben wir entwickelt, um Masse und Signal getrennt zu führen und jedwedes Übersprechen zu vermeiden. Die Weichen sind kompromisslos bestückt, alle Bauteile sind eng toleriert und mit geringsten Verlusten behaftet. Die Schaltungen sind auf bestes Einschwing- und Übertragungsverhalten optimiert und verarbeiten mühelos auch höchste Pegel und sorgen für die perfekte Ansteuerung der drei Frequenzbereiche. Diese Weichentechnologie ist maßgeblich an dem überragenden Abbildungs-, Impuls- und Rundstrahlverhalten der TCD Lautsprecher beteiligt. Außerdem ermöglicht sie echtes Bi-Wiring oder Bi-Amping, weil wir durch separate Sektionen auf den Platinen den Tieftonbereich vollständig vom Mittelhochtonbereich trennen.

Technische Daten

Prinzip

Standlautsprecher
3-Wege Transmissionline

Leistung

Nennbelastbarkeit
140 Watt
Musikbelastbarkeit
200 Watt
Impedanz
4 Ohm
Übertragungsbereich
30 - 35000 Hz
Empfindlichkeit
86 dB

Bestückung

Tiefton
2 x 150 mm
Mittelton
1 x 150 mm
Hochton
1 x 25 mm
Trennfrequenzen
320 / 2200 Hz

Abmessungen

Abmessungen H x B x T
84 x 21 x 31 cm
Gewicht
23 kg
Technische Änderungen vorbehalten

Farbausführungen

Schleiflack schwarz 12

Schleiflack weiß 11

Arktis Silber 94

Nussbaum dunkel 81

Kirsch gebeizt 82

Makassar 90

Hochglanz schwarz 23

Hochglanz weiß 24

Hochglanz Carbon 93

Hochglanz Nussbaum dunkel 89

Hochglanz Kirsch 88

Hochglanz Makassar 98

Support

Katalog

Katalog Criterion TCD Lautsprecher
Ergänzung Criterion TCD 610 W SE

Anschluss und Aufstellung

Lautsprechermanual

SubEQ Software zur Raumkorrektur für TCD 610 W

Bedienungsanleitung TA SubEQ
Software TA SubEQ

Bedienungsanleitung und Firmwareupdate TCD 610 W SE

Bedienungsanleitungs TCD 610 W SE
Anleitung Firmwareupdate TCD 610 W
Firmwareupdate TCD 610 W

Firmware P100

beinhaltet Ethernet Flash Utility 

Firmware P100

beinhaltet Ethernet Flash Utility 

Testberichte

audio 12 / 2015

Kleine Form, Hohe Kunst

Transmissionline und klein, das ging nicht zusammen. Bislang. Mit der Criterion TCD 315 S beweisen die T+A Entwickler, dass auch in der kleinsten Hütte genug Raum für einen Transmissionkanal sein kann. Das Konzept verlangt vor allem viel Know How, das bei T+A offenbar gepflegt wird. Klanglich gefällt das fulminante, weite Panorama, das die TCD 315 S zu stemmen versteht. Hier hat jemand nicht nur ein Design-Programm bemüht, sondern auch hörend sehr feinsinnig die Klangwirkung austariert. Großer Wurf, kleine Bauform.

Klangurteil: 93 Punkte
Preis/Leistung: sehr gut

Den gesamten Test lesen …

Audio Test 07 / 2015

Gemeinsam mit dem Vollverstärker PA 2000 R sorgt die TCD 315 S bei voll aufgedrehter Lautstärke für klare, saubere Wiedergabe. Dem Erleben von Musik, genau wie in einem Live-Konzert, steht also nichts im Wege. Man braucht nur noch die Augen schließen.

stereoplay 10 / 2015

Druck plus Sensibilität und die große Panorama-Abbildung. Wer das erlebt hat, wird sich hüten, weiterhin bei dieser Standbox von „der Kleinen“ zu sprechen.

Transmissionline für kleine Räume. Herrlich spielfreudig und stamm-stabil im Bass, druckvoll und farbenstark dazu.

Klang: Absolute Spitzenklasse
Preis/Leistung: gut-sehr gut

Stereoplay

AV Magazin 09 / 2015

Der lammfromme Wolf

Der Criterion TCD 315 S ist ein genügsamer Lautsprecher: Er braucht keine monströsen Verstärker, ist unkritisch zu positionieren und nagelt nicht an eine Hörposition fest. Allerdings zieht er die Aufmerksamkeit auf sich und wird aus manch hintergründigem Genuss eine intensive Hörsession machen, denn der Criterion TCD 315 S klingt wirklich ausgezeichnet.

T+A bietet mit dem kleinsten Criterion einen ausgewachsenen, völlig stimmigen und nachhaltig überzeugenden Lautsprecher.

Den gesamten Test lesen …