MP 2000 R MK II
Multi Source Player

Der Multi Source Player

Der MP 2000 R MKII ist ein wahres Multitalent. Zwar vermag er dem Betrachter auf den ersten Blick als klassischer CD-Spieler erscheinen, doch seine wahren Fähigkeiten reichen weit darüber hinaus. Sein Herz ist einer der modernsten und aufwendigsten Digital-Analog-Wandler (DAC), der auf dem Weltmarkt existiert. Er wandelt nicht nur PCM-Signale bis zu 384 kSps mithilfe des von uns entwickelten Quadruple Converter, sondern sogar DSD Files bis zur DSD 512. Damit kann der MP 2000 R alle digitalen Musikformate nutzen, um Musik in allerhöchster Qualität an den Verstärker zu liefern. In unserem Multi Source Player verbergen sich ein erstklassiges CD-Laufwerk; ein leistungsfähiger Digitaltuner mit FM, FM-HD und DAB+ Wiedergabe; ein hochwertiges Bluetooth-Streaming-Modul zur Musikübertragung von mobilen Geräten; ein Streaming Client mit Internetradio und Musikdiensten zur Anbindung an das Heimnetzwerk über LAN und WLAN, USB Master Mode und HD Streaming sowie ein Digital Connecting Board mit Eingängen für externe Quellen (ein USB Device Mode und vier HD-S/P-DIF). Damit kommen auch externe Geräte in den Genuss der überragenden Wandler.

Wohlgemerkt, der MP 2000 R ist kein Computer, sondern ein erstklassiges Audiogerät mit vielen zusätzlichen Funktionen, um alle modernen digitalen Quellen nutzen und in höchster Qualität wiedergeben zu können. Unsere Ingenieure haben deshalb die digitale Signalverarbeitung vollständig von der analogen getrennt und eine analoge, hochmoderne Ausgangsstufe mit hoher Bandbreite entwickelt, die das Signal auf kürzestem Weg an die symmetrischen (XLR) oder asymmetrischen (RCA) Ausgangsbuchsen liefert. Bei Verwendung der Displayfernbedienung FD 100 oder der T+A Control App wird die gesamte Anlage über den MP 2000 R gesteuert.

Mehr anzeigen

Technik

Im MP 2000 R durchlaufen die Daten der fünf digitalen Quellen die gleiche digitale Signalaufbereitung mit all ihren richtungsweisenden Features, wie dem T+A DSP-Oversampling mit optimierten Rechenalgorithmen, Taktaufbereitung mit Jitter-Eliminierung und Resynchronisation. Für eine perfekte Wiedergabe müssen die Daten vom Jitter befreit werden, bevor sie im DAC in analoge Signale umgesetzt werden. Wir haben daher ein einmaliges Konzept für eine zweistufige Taktaufbereitung (Jitter-Eliminierung) entwickelt: In einer ersten Stufe werden die empfangenen Daten aufbereitet und decodiert. Dabei wird aus dem empfangenen Datenstrom zunächst ein Rohtakt zurückgewonnen, der in einer ersten Reinigungsstufe mithilfe einer PLL-Schaltung vom groben Jitter des Quellgerätes und der Übertragungsstrecke befreit wird. Dieser Takt wird nun vom Mikroprozessor genauestens untersucht. Wenn er hinsichtlich Frequenzlage und Stabilität gewisse Mindestkriterien erfüllt, werden die D/A-Wandler auf eine intern erzeugte, höchst präzise Master Clock mit extrem niedrigem Phasenrauschen umgeschaltet. Dieser Takt ist völlig abgekoppelt vom Quellgerät, sodass Jitter-Störungen der Quelle und der Übertragung vollständig eliminiert werden. Dieser Aufwand stellt perfekte Wandler-Takte für sämtliche Taktfrequenzen ab 44.1 kHz zur Verfügung.

Nach der Taktaufbereitung erfolgt die Wandlung der PCM-Daten durch den nochmals verbesserten Quadrupel-Wandler. Dieser ist mit einem leistungsfähigen 56-Bit-Signalprozessor ausgestattet und bietet vier umschaltbare Oversampling-Algorithmen. Pro Kanal verfügt er über vier der modernsten 32-Bit-Wandler-Chips in doppelt symmetrischer Quadrupelschaltung. Durch diese Schaltung werden Nichtlinearitäten perfekt kompensiert und das Restrauschen, das bei den verwendeten 32-Bit-Wandlern ohnehin absolut minimal ist, nochmals um circa 6 dB verringert. Das Ergebnis ist auch bei kritischen Passagen und kleinsten musikalischen Details eine praktisch nicht mehr zu überbietende Dynamik, Linearität und Klirrfreiheit.

Für DSD-Daten, die vom PC-USB-Eingang geliefert werden können, haben wir den MP 2000 R mit dem einmaligen T+A True 1 Bit DSD Converter – einem echt analogen 1-Bit-Wandler – ausgestattet. Im Gegensatz zu anderen Herstellern benutzen wir nicht den DSD-Modus eines PCM-Wandlers, um sicherzustellen, dass DSD-Daten absolut unverfälscht und ohne schädliche zusätzliche Konvertierung im echten 1-Bit-Stream verarbeitet werden. Wie unsere Wandler, so ist auch die analoge Ausgangsstufe kanalgetrennt aufgebaut (Doppel-Mono) und wird durch jitter-freie Übertrager vollkommen galvanisch vom Digitalteil getrennt. Damit gibt es keinen Störeintrag von den externen Quellgeräten mehr und selbst üble Computerstörungen werden unschädlich gemacht. Die vollsymmetrische analoge Ausgangsstufe ist mit 100 kHz extrem breitbandig ausgelegt und mitverantwortlich für den überragenden Klang.

Natürlich ist der hierfür betriebene Aufwand enorm, doch das Ergebnis ist ein absolut natürlicher, unverfälschter Klang, frei von allen Einschränkungen, die man digitalen Quellen nachsagt. Der MP 2000 R ist ein vollkommen audiophiles Universalgerät für digitale Musikquellen.

Mehr anzeigen

Technische Daten

CD-Player

Formate
CD/DA, CD-R, CD-RW, CD Text
Frequenzgang und Dynamik
2 Hz – 20 kHz/100 dB

Streaming Client

Formate
MP3, WMA, AAC, OGG Vorbis, FLAC, WAV, AIFF, ALAC
Datenraten
PCM 32...192 kHz,16/24 Bit; MP3 bis 320 kBit, konstante und variable Datenrate
Features
Gapless Playback für MP3 (Lame), WAV, FLAC
T+A Control App für iOS und Android
Standards
UPnP AV, T+A Control
Dienste
Tidal, Deezer, qobuz. (Abonnement erforderlich)
Schnittstellen
LAN: Fast Ethernet 10/100 Base-T, WLAN: 802.11 b/g/n

Digital Connecting Board

Digitaleingänge S/P-DIF
2 hochwertige Coax und 2 opt. TOS-Link;
32 kSps; 44,1 kSps; 48 kSps; 88,2 kSps; 96 kSps; 176,4 kSps; 192 kSps; 16/24 Bit
USB (Device Mode)
USB Class 2 Mode; Unterstützung von asynchroner Datenübertragung
PCM-Mode: 44,1 kSps; 48 kSps; 88,2 kSps; 96 kSps; 176,4 kSps; 192 kSps; 352,8 kSps; 384 kSps;
16/24/32 Bit
DSD-Mode: DSD64; DSD128; DSD256; DSD 512
USB (Master Mode)
2 Eingänge (1 × Front, 1 × Rückseite), Formate wie Streaming Client Formate

FM - Tuner

Empfangsstandard
FM, FM-HD
Frequenzbereich
87.5 – 108 MHz (Europa/US Version)
76 – 90 MHz (Japan-Version)
Empfindlichkeit
Mono (26dB S/N) 0.9 uV,
Stereo (46 dB S/N) 40 uV
Übersteuerungsfestigkeit
103 dB uV
Klirrfaktor
0,1 %
Signal/Geräuschabstand
Mono/Stereo
72/62 dB
Stereo-Kanaltrennung
50 dB
Deemphasis (Europa/US Version)
50/75 us
Datendienste
RDS/RDBS, Stationsname (PS), Programmtyp (PTY), Radiotext (RT)

DAB - Tuner

Empfangsstandard
DAB, DAB+
Frequenzbereich
168 – 240 MHz (Band III)
Empfindlichkeit (BER = 10 – 4)
2,5 uV
Übersteuerungsfestigkeit
103 dB uV

Bluetooth

Bluetooth
aptX® Bluetooth Audio-Übertragungsprotokoll
A2DP (Audio) AVRCP 1.4 (Control), MP3, SBC

Anschlüsse

Ausgänge analog Hochpegel (RCA)
2,2 Veff / 50 Ohm
Ausgänge analog Symmetrisch (XLR)
4,4 Veff / 50 Ohm
Ausgänge digital
1 × coax, IEC 60958 (LPCM)

D/A-Wandler

PCM
Doppel-Differenzial-Quadruple-Converter mit 4 D/A-Wandlern pro Kanal,
32-Bit Sigma Delta, 352,8 kSps/384 kSps
Upsampling: frei programmierbarer Signalprozessor mit 4 wählbaren Oversampling-Algorithmen.
FIR kurz, FIR lang, Bezier/IIR, Bezier
DSD
Direct DSD Signal Path über T+A True 1 Bit Converter
Frequenzgang PCM 44,1 kSps
2 Hz – 20 kHz
Frequenzgang PCM 48 kSps / DSD 64
2 Hz – 22 kHz / 2 Hz – 44 kHz
Frequenzgang PCM 96 kSps / DSD 128
2 Hz – 40 kHz / 2 Hz – 60 kHz
Frequenzgang PCM 192 kSps / DSD 256
2 Hz – 80 kHz / 2 Hz – 80 kHz
Frequenzgang PCM 384 kSps / DSD 512
2 Hz – 100 kHz / 2 Hz – 100 kHz
Analogfilter
Phasenlineares Filter mit automatischer Bandbreitenumschaltung 60 … 120 kHz
(sample-rate-abhängig)
Klirrfaktor
< 0,001 %
Geräuschspannungsabstand
110 dB
Kanaltrennung
110 dB

Anschluss / Zubehör / Abmessungen

Steuerschnittstelle
R2-Link
Fernbedienung
FM 1000,
T+A Control APP,
optional Displayfernbedienung FD 100
Netzanschluss
100 – 240 V, 50 – 60 Hz, 40 VA
Standby
< 0,5 W
Abmessungen (H × B × T)
8,2 × 46 × 40 cm
Gewicht
8 kg
Ausführungen
Alu silber eloxiert (43), Alu schwarz eloxiert (42), gebürstet
Technische Änderungen vorbehalten!

Support MP 2000 R MKII

Katalog

Katalog R-Serie

Bedienung

Bedienungsanleitung MP 2000 R MKII

Treiber

Systemvoraussetzung
Installationsanleitung USB-Treiber
Software / USB-Treiber MP 2000 R MKII

Testberichte

stereoplay 10/2016

Der digitale Alleskönner ist noch besser geworden: In Sachen Bedienung, Verarbeitung und Klang bleiben keine Wünche offen. Die CD-Player-Netzwerk-Player-D/A-Wandler-Kombi reißt mit und bietet Hörgenuss pur.

Klang: Absolute Spitzenklasse
Preis/Leistung: überragend

Den gesamten Test lesen …

Stereoplay

Fidelity 26 07-08/2016

Endlich Ruhe

Der digitale Alleskönner verfügt über die sagenhafte Klang-DNA des (noch) größeren Bruders und steht diesem kaum nach. Das sollte eigentlich alle Fragen beantworten.

Haben die Komponenten der R-Serie von T+A das Zeug zur idealen Anlage? Unbedingt! Ihren großen Geschwistern klanglich dicht auf den Fersen, spielen PA 2500 R, MP 2000 R und G 2000 R mit den meisten teuren High End-Komponenten locker auf Augenhöhe, ersparen dem Besitzer aber deren übliche Befindlichkeiten. Sie laufen einfach. Endlich Ruhe für Musik.

Den gesamten Test lesen …

hifi news 2/2016

Audiophiles obsessed with separates might consider these slim 2000 R components somewhat middle-of-the-road. But make no mistake: they’re extremely refined and highly capable units, offering a taste of the high-end in a compact form factor. If you’re looking for components that are living-room friendly and look and sound tremendous, you’ll struggle to find a more complete package.

Den gesamten Test lesen …

Audio Test 7/2015

Zu gut für UKW

Gemeinsam mit dem Vollverstärker PA 2000 R und den Criterion TCD 3150 S bügelt der MP 2000 R fast alle Schwächen des UKW-Systems aus. Bei digitalen Medien, egal ob DAB Plus oder aus dem Heimnetzwerk, sorgt der MP 2000 R bei jedem Einsatz wieder für ein ganz besonders Erlebnis.

AV Premium 19

Nueva Serie R: revolución con estilo

Beneficiaria directa de tecnologías desarrolladas durante la puesta a punto de la exclusiva gama HV, la renovada Serie R de T+A constituye una de las máximas expresiones del High End germano con aspiraciones democráticas.

Den gesamten Test lesen …

i-fidelity.net 09/2015

Rasanter Aufschwung

Zum T+A MP 2000 R gibt es nur eine Steigerung: Der kompromisslos aufgebaute und mehr als doppelt so teure MP 3000 HV von T+A, Referenz bei i-fidelity.net. Vom Konzept her sind sich beide Player ähnlich: Der Streaming Client betreut alle PCM-Signale von der Festplatte bis 192 Kilohertz, noch höherwertiges PCM oder DSD will er über einen hauseigenen Treiber von einem Windows-PC zugespielt bekommen.

So oder so, wer neben den ausgetretenen CD-Pfaden den Daten-Highway mit Streaming und Internetradio bereisen will, findet im T+A MP 2000 R eine Nobelkarosse. Und wird obendrein mit allen denkbaren Eingängen für seine maßstabsetzenden D/A-Wandler belohnt.

Den gesamten Test lesen …

Hifi Digital 7-8/2015

Der Multi Source Player von T+A ist ein CD-Player der Spitzenklasse, vereint mit einem adäquaten PCM/DSD-DAC und einem Hochleistungs-Netzwerkspieler unter einem Dach. Nicht günstig, macht er als extrem gut klingender Tausendsassa letztendlich doch Topqualität bezahlbar. Superb!

stereoplay 7/2015

Perfekt verarbeiteter, bedienungsfreundlicher Netzwerkspieler-D/A-Wandler mit integriertem CD-Laufwerk, DSD-Fähigkeiten und Bluetooth-Anbidndung. Klingt sehr natürlich und feinzeichnend mit schöner Raumdarstellung. Hörgenuss in Reinkultur.

Klang: absolute Spitzenklasse
Gesamturteil: überragend
Preis/Leistung: überragend

Den gesamten Test lesen …

stereo 6/2015

Das T+A Gespann tritt mit enormer Klarheit aufs Parkett und projiziert eine sehr weiträumige und phantastisch ausgeleuchtete Bühne zwischen die Lautsprecher. Man vermisst nicht das kleinste Detail, wobei sich die als Quellen verwendeten Funktionen des MP 2000 R gegenseitig zu übertreffen scheinen.
Kein Zweifel auch Sie werden dem Charme dieser neuen T+A-Klasse „R“liegen.

Den gesamten Test lesen …

Audio 6/2015

Erfolgsformel

So fein und edel das Äußere, so auch sein Klang. Ein Player, der in Punkto  Verarbeitung und Aufwand seinesgleichen sucht, der durchdachter konzipiert ist als ein NASA-Raumfahrtprogramm, der Bedienbarkkeit und Funktionalität souverän vereint und die R-Serie mehr als kompetent weiterführt.

Klang Netzwerkplayer: 138
Bedienung: sehr gut
Verarbeitung: überragend
Preis/Leistung: überragend

Den gesamten Test lesen …